Krypto-Trojaner „Locky“ in Deutschland aktiv

Der neue Verschlüsselungstrojaner Locky ist mit mehreren tausend Infektionen pro Stunde in Deutschland sehr aktiv. Er verschlüsselt wichtige Dateien und verlangt für die Entschlüsselung der Daten 300,- €.Neu ist: der Erpressertext erscheint jetzt auch in deutscher Sprache. Mittlerweile sollen auch größere Institutionen mit diesem Trojaner infiziert sein. „Locky“ wird hauptsächlich per Email verschickt – oft als Microsoft Word-Rechnung getarnt im Email-Anhang. Wir warnen ausdrücklich davor diese zu öffnen!!!

Weitere Infos auf heise.de

Schreibe einen Kommentar